von
Bundesminister Habeck zur Ausrufung der Alarmstufe Gas

Am 23. Juni hat die Bundesregierung mit der Alarmstufe Gas die zweite von drei Eskalationsstufen des Notfallplan Gas ausgerufen. Bundesminister Habeck erklärt im Video die Hintergründe und betont: Die Versorgungssicherheit ist weiterhin gewährleistet.

(Quelle: www.bmwi-energiewende.de)

„Es liegt eine Störung der Gasversorgung vor, daher ist dieser Schritt erforderlich“, sagte der Minister zum Hintergrund der Ausrufung der Alarmstufe. „Aktuell ist die Versorgungssicherheit gewährleistet, aber die Lage ist angespannt.“ Es sei jetzt notwendig, die Gasverbräuche zu reduzieren, um für den Winter vorbereitet zu sein. Anlass für die Ausrufung der Alarmstufe ist die weitere Drosselung der Gaslieferungen aus Russland durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 Mitte Juni. Die weitere Verringerung der aus Russland gelieferten Gasmengen hatte zu noch mehr Spannungen auf dem Gasmarkt geführt.

Zurück

Copyright 2022 by ADVISA Unternehmensberatung / Akademie GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl um fortzufahren:

Wählen Sie Erforderlich damit nur die technisch notwendigen Cookies geladen werden.
Technisch notwendig sind Session Cookies. Diese werden beim Verlassen der Seite automatisch wieder entfernt.
Google Fonts werden aus dem eigenen Webspace geleaden und nicht von Google Servern.

 

Wählen Sie Komfort damit die eingebetteten YouTube-Videos geladen werden.

 

Wählen Sie Statistik um das Google Analytics und Google Adwords zu aktivierten.
Damit helfen Sie uns die Page zu optimieren und zu verbessern. Diese beiden Funktionen sind bei uns nicht aktiviert.

 

Ihre Auswahl wird nach 24 Stunden automatisch zurückgesetzt.